Super Heimspielsonntag beim TSC

Am Sonntag ist es soweit. Vier Teams des TSC Eintracht Dortmund treten im Sportzentrum des TSC Eintracht an der Viktor Toyka Straße an.

Die 1. Damenmannschaft des TSC Eintracht Dortmund trifft um 14 Uhr in der Halle Ost auf Uhlenhorst Mühlheim, eine der spielstärksten Teams der Hallenhockeyregionalliga.
Das Team um Mona Wüste geht als Tabellenführer in diese Partie. Ein Sieg festigt die gute Ausgangsposition und lässt den Aufstieg in die 2. Bundesliga näher rücken. Auch wenn Birthe Hülser verletzungsbedingt fehlt, sollen Ella Hartke, Steffi Kreis und Lara Mehle für die nötigen Tore sorgen. Die Trainer Alex Roltsch und Jens Höttemann haben das Team vorbereitet und wollen dem Dortmunder Publikum bestes Hallenhockey bieten. Die Verantwortlichen hoffen auf eine bis auf den letzten Platz gefüllte Halle.

Die 1. Herrenmannschaft des TSC Eintracht Dortmund trifft im Anschluss an das Damenspiel um 16 Uhr auf den VfB Hüls. Die Mannschaft um Routinier Jörg Schnelle will unter allen Umständen punkte, um die Distanz zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern. Leicht wird die Aufgabe nicht.

Zum Abschluss des Heimspieltages treffen die 2. Herrenmannschaft des TSC Eintracht Dortmund auf den VfB Hüls(2) und die 3. Damenmannschaft des TSC Eintracht Dortmund auf ETUF Essen(2). Beide Spiele beginnen zeitgleich um 18 Uhr in den Hallen Ost und West.

Alle Teams hoffen auf die Unterstützung zahlreicher Dortmunder Fans.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner