Verdienstkreuz für Dr. Bernd Kemper

Teile diesen Beitrag:

Oberbürgermeister Sierau hat Dr. Bernd Kemper für sein Engagement für die Umsiedlungsinitiative Heim-statt Tschernobyl ausgezeichnet. Die Hockeyabteilung des TSC Eintracht Dortmund beglückwünscht Dr. Bernd Kemper zur Verleihung des Verdienstkreuzes.

Kemper ist seit dreißig Jahren Mitglied der Hockeyabteilung des TSC Eintracht Dortmund. Er leitete die Abteilung von 1993 bis 1999. 1999 gründete er den Förderkreis der Hockeyabteilung des TSC Eintracht Dortmund 1848/95. Zum Hockeysport fand er durch seine hockeyspielenden Söhne. Nach aufreibenden Training spielte er noch Jahre bei den Alten Herren an der Seite der Goldmedaillengewinner Michael Krause und Werner Kaesmann. Herzlichen Glückwunsch!

shares