Spitzenspiel im Eintrachtstadion

Teile diesen Beitrag:

Am Sonntag trifft die 1. Herrenmannschaft des TSC Eintracht Dortmund im Spitzenspiel der Feldhockeyverbandsliga NRW auf den Moerser TV. Das Team von Trainer Jens Höttemann geht als Tabellenführer mit einem relativ komfortablen Vorsprung von sechs Punkten in das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus dem Rheinland. Allerdings startete der mit einem fulminanten 16:0 Sieg am vergangenen Sonntag in die Rückrunde, währen das Team des TSC Eintracht einen etwas holprigen Rückrundenstart mit einem knappen 3:1 Sieg gegen den THC Münster hinlegte. Die Mannschaft tritt in stärkster Aufstellung an und vertraut auf die Torjägerqualitäten von Luca Ebenrecht, der zuletzt dreimal erfolgreich war.

Das Spiel beginnt um 16 Uhr im Eintrachtstadion an der Viktor Toyka Straße.

Auch die Damen des TSC Eintracht Dortmund hätten am Sonntag im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten der Feldhockeyoberliga NRW. Den THC Münster antreten sollen. Dieses Spielwurde auf Donnerstag, den 10. September verlegt und wird um 20 Uhr im Eintrachtstadion angepfiffen. Nach dem Remiis vom vergangenen Sonntag, im Bild eine Torszene mit Sabrina Merten im gegnerischen Schusskreis, sollen- geht es nach Trainer Alex Roltsch, die Punkte in Dortmund bleiben.

shares