Alleinige Tabellenführung für TSC Damen

Unsere 1. Damen führen nun die Tabellenspitze der Hallenhockeyregionalliga NRW an

Unsere 1. Damen führen nun die Tabellenspitze der Hallenhockeyregionalliga NRW an

Erfolgreicher konnte der Start für die 1. Damenmannschaft des TSC Eintracht Dortmund in das Jahr 2022 nicht sein. Der Hallenhockeyregionalligist schlug im Auswärtsspiel den Gladbacher HTC glatt mit 10:1 Toren. Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet, auch wenn die Mannschaft von den Trainern Jens Höttemann und Alex Roltsch trotz drückender Überlegenheit und vielen Torchancen im ersten Viertel torlos blieb.

Es war Birthe Hülser, die mit zwei Treffern im zweiten Viertel den Bann brach. Steffi Kreis erhöhte noch vor dem Wechsel zum 3:0 Pausenstand. Auch nach dem Wechsel machte die Mannschaft Druck und schnürte den Gegner in der eigenen Hälfte ein. Treffer vier und fünf  durch Birthe Hülser und Lea Linnhoff waren die Folge. Der Gegentreffer war nur eine Ergebniskorrektur und stellte keine Spielwende dar.

Das Gegenteil war der Fall. Mona Wüste, Alexandra Imrich, Semira Khakban, Lea Linnhoff  und Ella Hartke sorgten mit je einem Treffer für den 10:1 Endstand.

Nach dem Spiel war die Freude groß. Die Mannschaft startet als Tabellenführer in die Rückrunde der Hallenhockeyregionalliga NRW. Schon am nächsten Sonntag geht es mit einem Heimspiel in die zweite Saisonhälfte.

Im Team standen: Lotta Dittrich, Mona Wüste, Carolin Göller, Birthe Hülser, Lea Linnhoff, Sabrina Merten, Ella Hartke, Alexandra Imrich, Stephanie Kreis und Semira Khakban.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner