Hockey Herren in neuer Umgebung

Am 29. August ist es soweit. Die 1. Herrenmannschaft des TSC Eintracht Dortmund startet in die Feldhockeyoberliga NRW mit einem schweren Auswärtsspiel gegen ETB Essen. Die Verantwortlichen der Hockeyabteilung haben alle Möglichkeiten genutzt, damit die Mannschaft als Aufsteiger in der Feldhockeyoberliga bestehen kann. So wurde das Trainerteam erweitert. Dem verantwortlichen Coach Jens Höttemann steht nunmehr der erfahrene Dirk Dittmann zur Seite, Beide wollen aus dem großen Kader ein homogenes und erfolgreiches Team bilden.

Dabei sollen auch die Neuzugänge helfen. In der Oberligasaison spielen für den TSC Eintracht Dortmund Jannik Kölle vom HTC Stuttgarter Kickers und Louis Stutenbaeumer vom TV Jahn Oelde. Aus der eigenen Jugend stehen Ben Vorneweg, Ferdi Bijok, Joshua Weyand, Kai Weißenberg, Naoto Farges und Philipp von Hänisch im Kader. Die Trainer freuen sich darüber hinaus, das Luka Kraly aus England und Sebastian Göbel vom HC Essen 99 wieder zu ihrem Heimatverein zurückgefunden haben.

Dass die Mannschaft im frühen Stadium der Vorbereitung zu überzeugen weiß, hat sie im ersten Vorbereitungsspiel gezeigt. Sie schlug den HTC Kupferdreh mit 11:1. Bis zum Saisonstar stehen noch eine Reihe von Vorbereitungsspielen an. So unterzieht sich die Mannschaft u.a. einem Härtetest beim gut besetzten Turnier des Moerser TV am 14. August.