Heimspiel in Münster

SV Blau-Weiß Aasee II – TSC Eintracht Dortmund 0:3 (16:25, 10:25, 17:25)

Zum zweiten Spiel der neuen Saison reisten die Herren des TSCs an den Aasee nach Münster. Hochmotiviert und lautstark ging es nach dem erfolgreichen Saisonstart in das Spiel gegen die Münsteraner Mannschaft und es zeigte sich schnell, dass die Dortmunder heute drei Punkte mitnehmen wollen. Auch wenn sich das Spiel phasenweise ausgeglichen gestaltete, gelang es den Dortmundern immer wieder die Münsteraner Annahme durch druckvolle Aufschläge in Schwierigkeiten zu bringen. Insbesondere Mittelblocker Markus Grund sorgte in jedem Satz mit langen Aufschlagserien für komfortable Führungen. Trotz der eigenen Überlegenheit verteidigte die Dortmunder Mannschaft bis zum Spielende konsequent und erkämpfte auch im letzten Satz noch bereits verloren geglaubte Ballwechsel. Am Ende stand ein ungefährdeter 3:0 Auswärtssieg, welcher dank der mitgereisten Zuschauer und der herausragenden Stimmung eher einem Heimspiel glich.

Es spielten: Christopher Grütering, Dominik Rudolf, Fabian Wolf, Claus Kemker, Markus Grund, Lukas Laczkowski, Mario Damann, Ole Wirtz (T)

Fabian Wolf

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner