Rückrundenstart geglückt

Den TSC-Damen der 1. Hockeymannschaft gelang ein gekonnter Rückrundenstart auf dem Feld.

Den TSC-Damen der 1. Hockeymannschaft gelang ein gekonnter Rückrundenstart auf dem Feld.

Mit einem 2:0-Sieg ist die 1. Damenmannschaft in die Rückrunde gestartet. Allerdings dauerte es ein bisschen, bis das Team die zahlreichen Torchancen auch verwerten konnte. Beide Mannschaften
starteten konzentriert in das erste Viertel und erspielten sich – in einem zunächst ausgeglichenen Spiel – vielversprechende Chancen, doch bei keiner dieser Chancen fand der Ball den Weg ins Tor. Auch im zweiten Viertel legten die Spielerinnen mit hoher Intensität los. Dabei erspielten die Dortmunderinnen sich immer mehr Chancen. Wieder aber blieb dem Team der Torerfolg verwehrt: Halbzeitstand 0:0.

Nach der Halbzeit war der TSC immer überlegener. Nach einigen schön herausgespielten Chancen konnte Lea Linnhoff das verdiente Tor zum 1:0 für den TSC erzielen. Die Damen aus Dortmund übten weiterhin ordentlich Druck auf ihren Gegner aus, konnten allerdings den Ball zunächst nicht mehr im Tor unterbringen. Im letzten Viertel konnten sich die Gäste aus Mülheim kaum mehr befreien, aber wegen der nur knappen Führung blieb es für die zahlreichen Zuschauer weiter spannend. Mona Wüste „erlöste“ dann Mannschaft und Zuschauer kurz vor Abpfiff mit ihrem entscheidenden Treffer zum 2:0 und entschied mit einem hohen Schlag aufs Tor das Spiel endgültig.

Kader:
Alexandra Imrich, Amy Wolpert, Anna Rath, Barbara Wencker, Birthe Hülser, Carolin Göller, Eva
Schütte, Klara Weyand, Lara Mehle, Lea Linnhoff, Lotta Dittrich, Luc Vosseberg, Målin Weyand, Mia
Fuchs, Mona Wüste, Nele Vogler, Sabrina Merten

Das Spiel in Bildern

 Lea Linnhoff erzielte das 1:0 zum Rückrundenstart im Spiel gegen Mülheim
Lea Linnhoff erzielte das 1:0 zum Rückrundenstart im Spiel gegen Mülheim
Fotos: Martin Leuschner
Mona Wüste machte mit dem 2:0 den Deckel drauf. Die 1. Damenmannschaft startet mit einem Sieg in die Rückrunde
Mona Wüste machte mit dem 2:0 den Deckel drauf. Die 1. Damenmannschaft startet mit einem Sieg in die Rückrunde
 Gelungener Rückrundenstart für die 1. Damen auf dem Feld: Das Team besiegte Mülheim mit 2:0.
Gelungener Rückrundenstart für die 1. Damen auf dem Feld: Das Team besiegte Mülheim mit 2:0.

Damen mussten auswärts ran

Verloren, aber doch Punkte geholt: Zum Auftakt der Rückrunde musste die 2. Damenmannschaft auswärts bei der Spielgemeinschaft Ratingen/MSV Duisburg in Duisburg antreten.  Die Spielvereinigung, die außer Konkurrenz spielt, startete erfolgreicher ins Spiel: Nach dem Ende des ersten Viertels lag der TSC durch ein Eckentor 0:1 zurück. Das zweite Viertel blieb torlos. In die zweite Hälfte startete Dortmund deutlich stärker und offensiver, musste jedoch trotzdem das 2:0 im dritten Viertel hinnehmen. Obwohl mehrfach vor dem Tor und einer Ecke, erzielten das TSC-Team kein Tor mehr. Am 30. April geht es um 12 Uhr am heimischen Platz gegen die zweite Mannschaft des HTC SW Bonn weiter. Weil der Gegner außer Konkurrenz antritt, wurde das Spiel mit 3:0 für die Dortmunderinnen gewertet.

Kader:
Aylin Rutayijana, Caro Kaese, Franziska Fleige, Jana Bouvain, Julia Fleige, Katharina Gausmann, Katharina Krieger, Lena Wolf, Lucy Horster, Maren Schaffrinna, Nele Hellmann, Nele Ortner, Selin Özkan, Theresa Hentschel, Ella Vogler, Milo Mittendorf und Christina Hag






                
                                    
                
	            
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner