Feldhockey-Saison startet mit Heimspiel-Triple

Die ersten Damen sind gut auf die neue Saison vorbereitet. Foto: Martin Leuschner

Die ersten Damen sind gut auf die neue Saison vorbereitet. Foto: Martin Leuschner

Es geht wieder los: Mit drei Heimspielen am Sonntag, 21. August im Eintracht-Stadion, starten die beiden Hockey-Herren- und Damenteams in die neue Feldhockey-Saison.

Die 1. Damen haben eine gute  Vorbereitung hingelegt, Ergebnisse und Leistungen stimmten beim Vorbereitungsturnier. Das Team muss im ersten Saisonspiel gegen Leverkusen ran. Anpfiff ist um 12 Uhr. Formuliertes Ziel für die Saison: der 3. Tabellenplatz in der Regionalliga und 26 Punkte. Trainer Jens Höttemann freut sich außerdem über Rückkehrerinnen und Neuzugänge.

Weiter geht’s um 14 Uhr mit dem Spiel der 1. Herren: Die finden sich nach dem Abstieg aus der Oberliga nun in der 1. Verbandsliga wieder. In der Mannschaftssitzung hat man sich klar den Wiederaufstieg vorgenommen. Gelingen soll das mit den neuen Trainern Luca Ebenrecht und Maxi Kaeder. Anpfiff am Sonntag (21.8. ) ist um 14 Uhr; Gegner ist die 2. Mannschaft des THC Münster. 

Zum Abschluss des Hockey-Sonntag am 21. August ist um 16 Uhr ebenfalls der Saisonstart für die 2. Damen in der 1. Verbandsliga. Inzwischen hat sich das Team gut eingespielt. Ziel auch hier: der 3. Platz. Trainiert wird die Mannschaft von Sebastian Göbel. Gegner am ersten Spieltag ist Georgsmarienhütte.

Das Spiel der 2. Herren in der 2. Verbandsliga fällt leider aus, da Bochum seine Mannschaft zurück gezogen hat.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner