Die TSC-U14-Hockeymädels sind Vizemeister!

In der Gruppenphase unbesiegt: die weibliche U14 der Eintracht.

In der Gruppenphase unbesiegt: die weibliche U14 der Eintracht.

Mit dem Vizemeistertitel kehrten die Hockey-Mädels der U14 von der Endrunde der Verbandsliga zurück. Mit einem überragenden 6:0 im Halbfinale gegen Rot-Weiß Köln gewonnen,  ging es ins Endspiel gegen den SV Büderich, das aber mit 0:3 verloren ging. In der Gruppenphase waren die Mädels ungeschlagen geblieben. Trainiert wird die Mannschaft von Caro Göller und Klara Weyand von den 1. Damen.

Keinen guten Tag erwischte die weibliche U 16 bei der Endrunde in der Verbandsligameisterschaft: Alle Spiele gingen verloren. Auch dieses Team war in der Gruppenphase ungeschlagen, in der Endrunde hagelte es allerdings Niederlagen:  0:5 gegen Düsseldorf, 0:1 gegen ETB Essen und 0:8 gegen HTC SW Bonn. Trainer sind  Luca Ebenrecht und Birthe Hülser. In der Halle spielen die Mädels in der Oberliga.

Die weibliche U16 wurde in der Endrunde von Niederlagen geplagt.
Die weibliche U16 wurde in der Endrunde von Niederlagen geplagt.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner